CFD Flow Simulation for aerodynamic energy efficiency
CFD Flow Simulation for aerodynamic energy efficiency

CFD Strömungssimulation von Fahrzeugen

Die Luft hinter dem Xanon ist so wie vor dem Xanon.

Eine optimale und widerstandsarme Aerodynamik erkennt man daran, dass die Luft hinter dem Fahrzeug (Strömungskörper) wieder am gleichen Platz ankommt.

Verwirbelungen führen dazu, dass die Luft an einen anderen Ort verlagert wird, wenn sich ein Strömungskörper bewegt.

Diese Verwirbelungen kosten sehr viel Energie und sind zum großen Teil durch eine effiziente Aerodynamik realisierbar.

Trotz Bionik ist die Form von Anfang an nicht fertig. Zahlreiche Optimierungsschritte und Vermessungen im Windkanal sind erforderlich, um eine Form evolutionär zu verbessern.

Bei dem Xanon X1 waren es 65 Versionen, bis die Aerodynamik an ein Optimum gekommen ist.