Unterboden Aerodynamik am Elkeltrofahrzeug
Unterboden Aerodynamik am Elkeltrofahrzeug

Wer hätte das gedacht: bei gleichen seitlichen Abstand von der Mittellinie ist die Vorderkante und die Hinterkante gleich hoch.

Alle anderen Lösungen, also wenn sich die Höhe der Bodenfreiheit vor und hinter dem Fahrzeug unterscheidet, führt zu aerodynamischen Verlusten.

Die drei Radkästen dienen sogar als Segel.

Bei Seitenwind leisten diese so viel Vorschub, dass die anderen Strömungsverluste durch Seitenwind ausgeglichen werden können.

Bei einer Fahrgeschwindigkeit von 35 m/s und einem Seitenwind von 10 m/s entsteht eine seitliche Kraft auf das Fahrzeug von rund 250 N.

Ein Vorbild für diese aerodynamische Anordnung ist auch das Rekordfahrzeug PAC-Car.